Dienstag, 27. April 2010

one love

Früher war ich mir sicher: die große Liebe gibt es nur einmal im Leben. Da sind zwei Menschen, die gehören zusammen und fertig. Außerdem war ich mir sicher, meine große Liebe gefunden zu haben. Dann wurde aus der großen Liebe urplötzlich das große Drama, aber ich war mir wieder einer Sache sicher, nämlich der, dass ich so ein Glück nie wieder finden werde und jetzt also alles nur noch schlechter sein kann. Selbst wenn die vermeintlich große Liebe nach einiger Zeit (mehr oder weniger) verdaut war, so war ich trotz allem immer noch überzeugt davon, dass es nie wieder mit einem anderen Mann so gut werden kann. Und jetzt? Jetzt bin ich mir da gar nicht mehr so sicher. Ich bin neu verliebt. Und glücklich! Es ist noch nicht die ganz große Liebe, aber ich gebe ihr die faire Chance, es zu werden. Und in dieser Sache bin ich mir jetzt aber wirklich ganz sicher: man muss erst einmal bereit sein, einer neuen Liebe eine Chance zu geben und dann kann sich daraus ja vielleicht tatsächlich die (nächste) große Liebe entwickeln!

Kommentare:

  1. Zunächst danke für den Ohrwurm.

    Es freut mich - und stimmt mich optimistisch - so von Dir zu lesen. Das ist wirklich schön!

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub ja das es eine relativ große Anzahl verschiedener Menschen gibt, die für die große Liebe in Frage kommen. Zumindest meine ich einigermassen kompatibel zu vielen Menschen zu sein und die Differenz zwischen "kompatibel" und "große Liebe" ist eigentlich nur echte Bemühung und persönlicher Einsatz gepaart mit einem Stück Leidensfähigkeit.

    AntwortenLöschen