Freitag, 25. November 2011

ich komm zu nix ...

Wer sagt eigentlich, dass ein Adventskalender zwingend am 1. Dezember fix und fertig sein muss? Ist es nicht viel origineller und vor allem überraschender, wenn man ihn erst später bekommt? Dann rechnet man schließlich nicht mehr damit und freut sich umso mehr. Oder wie kann ich mir noch schönreden, dass das Adventskalenderdingens dieses Jahr eine verdammt enge Kiste werden wird, weil der Mann einfach zu wenig außer Haus ist? Wird Zeit, dass er endlich wieder trainieren gehen darf und ich meine festen sturmfreien Abende habe!

Kommentare:

  1. Thihihi, bei uns endet das immer so das ich mein Päckchen erst morgens an dem jeweiligen Tag bekomme weil der Mann am 1. Dezember noch nicht mal annähernd einen Plan hat (bei uns wird einer geeteilt und so darf man jeden zweiten Tag ein "Türchen" öffnen:))

    Hab eine schöne und überraschende Vorweihnachtszeit ...

    AntwortenLöschen
  2. Zählt auch nächstes Jahr noch??? Im Sommer dürfte ich den diesjährigen ADVENTS-Kalender fertig haben, wenn das weiter so geht. (Kopf - Tisch.)

    Nun haben wir auch schon ausgemacht, wir teilen - jeder füllt 12 Säckchen - nur hab ich noch nicht mal 'ne Idee, geschweige denn Zeit eine Idee zu entwickeln.

    Können wir Weihnachten nicht einfach ein bisschen nach hinten verschieben? So um 2-3 Monate??? :D

    AntwortenLöschen