Samstag, 14. Mai 2011

festgestellt

Das blöde am Abnehmen (wollen) ist halt echt der ständige Hunger ...

Kommentare:

  1. Dann läuft was falsch... denn Hunger sollte man nicht haben!
    Du sollst schon ausreichend essen, halt nur die richtigen Sachen.. grins.. viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  2. ... dem muss ich beipflichten... ein bisschen quälen ist ja schon, gerade am anfang, wenn man sport noch nicht gewöhnt ist.
    aber essen sollte immer genuss bleiben und wenn du dich in DIESEM punkt derartig quälst, dann sind heißhungerattacken vorprogrammiert.

    mit gemüse zum beispiel kannst du dich doch vollstopfen bis zum gehtnichtmehr - iss mal 5 paprika und meinetwegen auch noch als obst 2-3 äpfel hintereinander weg... und ein-zwei löffel voll leinsamenschrot...

    dann hast du ein paar stunden keinen hunger mehr :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das Problem ist wohl eher, dass man an einem gewissen Punkt keinen Hunger auf Rohkost oder Gemüse hat, sondern Heißhunger auf Schokolade oder Pommes und da kriegen keine 10 Pferde 5 Paprika oder 3 Äpfel in dich rein. Zumindest ist das bei mir so, dass ich dann lieber mal Hunger habe.

    Wie diätest du denn? Ich nehme nicht ab, aber weil ich (immer sehr schlank) in letzter Zeit das Gefühl habe, dass eher was an mir hängen bleibt, versuche ich mein Gewicht zu halten und esse z.B. unter der Woche nichts Süßes und verzichte auch auf Weißbrot und Kalorienbomben (fast) jeglicher Art. Am Wochenende esse ich dann, worauf ich Lust habe.

    So kann ich es gut aushalten und am Wochenende verfutter ich nie und nimmer zusätzlich die Kalorien, die ich sonst unter der Woche verzehrt hätte. Ich treibe aber auch 4-5x die Woche Sport, sodass ich auch unter der Woche nicht asketisch leben muss.

    AntwortenLöschen
  4. Frau Vau: "nur halt die richtigen Sachen" - das ist ja das Problem an der ganzen Sache ;)

    runenmami: "wenn man Sport noch nicht gewöhnt ist"??? Ich vermute, ich werde mich nie an Sport gewöhnen!! Ich glaube, ich bin der größte Sportmuffel auf diesem Planeten!
    Und sorry, aber soviel Obst und Gemüse krieg ich niemalsnicht in mich rein! 5 Paprika??? Nicht dein ernst, oder?! :) (Abgesehen davon vertrag ich Paprika eh nicht sonderlich ...)

    Ninivee: Pffff, "immer sehr schlank" ... möchte ich sowas hier lesen??? :)

    Übrigens hab ich jetzt ein schlechtes Gewissen, weil meine Aussage gar nicht so ganz ernst gemeint war, ihr aber so ernsthaft geantwortet habt ... Klar, ich würde gerne abnehmen, aber am liebsten ohne was zu tun :) Im Klartext: ich diäte weder ernsthaft, noch mache ich voll das Sportprogramm, ich versuche in letzter Zeit einfach nur 1. weniger zu essen (quasi FDH) und 2. gesünder, also z. B. viel Obst, Gemüse, weniger Nudeln, Pizza, etc.
    Noch ist der Leidensdruck einfach nicht hoch genug, als dass ich mich wirklich so richtig ernsthaft mit Diäten und so befasse. (Aber der Tag wird kommen ...)

    AntwortenLöschen
  5. Pff, und wir denken hier, dass dich großer Hunger plagt :-)! "War immer sehr schlank" trifft es eher, wie gesagt, mittlerweile kostet mich das auch Mühe, nicht auseinander zu gehen wie ein Hefeklösschen.

    Sport ist übrigens ne prima Sache und wenn du immer noch muffelst, machst du vielleicht einfach nicht die richtige Sportart. Ich fand Sport (außer Tanzen) auch nicht doll, aber mittlerweile gehe ich sehr gerne und möchte es auch nicht mehr missen.

    AntwortenLöschen
  6. Na mich plagt ja auch der Hunger!!! Gerade im Moment zum Beispiel ziemlich - zum Glück isses nicht mehr allzu lange bis zum Feierabend :)

    Das einzige, was ich in den letzten Jahren gerne gemacht habe, war Aquarobic, das scheiterte die letzten Monate allerdings daran, dass keiner mehr mitkommen wollte/konnte. Allerdings habe ich inzwischen meine Kollegin überreden können und ab nächste Woche machen wir das hoffentlich regeläßig.

    AntwortenLöschen