Montag, 21. Januar 2013

catcontent #2

Schrieb ich Freitag vormittag noch, wie süß und lieb unser Fellmonster ist? Vergesst alles! Freitag mittag war ich kurz davor, sie zur Adoption freizugeben. Mistvieh elendiges!
(Sie hatte im Bad auf den Teppich und im Klo auf den Boden gepinkelt und während ich mit Putzen der Sauerei beschäftigt war noch ins Schlafzimmer gekotzt, weil sie mal wieder an der Palme rumgefressen hatte.)

Kommentare:

  1. Deswegen haben wir kein Haustier. Mann und Kind machen ausreichend Dreck & Arbeit ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sollten wir dann diese Kinder-Sache lieber lassen? Oder geb ich den Mann ab? Oder hoffe ich lieber, dass, wenn es denn dann irgendwann soweit sein sollte, das Geld für eine Putzfrau reicht? :)

      Löschen
  2. Oh man... kotzende Katzen... mein Thema. Ich könnte einen ganzen Roman darüber schreiben.
    Besonders eine Frage nervt mich: WARUM kotzen unsere Katzen IMMER (!) ausnahmslos IMMER auf den Teppich. Sind sie im Bad oder der Küche und es überkommt sie Übelkeit, rennen sie schnell in den Flur, das Wohnzimmer oder das Schlafzimmer und entleeren sich dort. Und was würden sie tun, wenn in der ganzen Wohnung Laminat oder Fliesen verlegt wäre???
    Du hast mein Mitleid.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere kotzt zum Glück wirklich nur, wenn sie an der Palme rumfrisst. Was sie ja eigentlich auch nicht darf - haha - aber wir können es ihr einfach nicht abgewöhnen. (Die Palme steht allerdings im Wohnzimmer und da darf sie nur rein, wenn wir Zuhause sind. Aber wir sitzen dann halt auch nicht die ganze Zeit neben der Palme und passen auf, was das Katzenvieh so macht.)
      Wir haben überall Laminat liegen und nur im Schlaf- und Wohnzimmer liegt noch ein Teppich, bisher hat sie aber immer aufs Laminat gekotzt! Wenigstens das. Aber sie kündigt das Kotzen ja auch immer an und dann schau ich auch schnell, wo sie ist und scheuche sie notfalls vom Teppich.

      Löschen
  3. Ein Tipp: Vleicht der Mieze mal Katzengras besorgen. Dann kotzt sie vielleicht auch, schmeckt aber besser als Palme. ;)

    Ich habe auch so ne Kotzekatze. Der Kleene überfrisst sich gerne mal am Trockenfutter, das plüstert sich dann im Magen auf und dann ist mein Geschrei groß... Narf! Teppich, Schrank, Dielenboden (oh ja, mit Zwischenräumen) sind dann fällig. Buhuhuu. Aber immerhin scheint er ein bisschen schuldbewusst zu sein. Jedenfalls guckt er so. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein Topf Katzengras hält leider immer nur sehr kurz, weil sie das Ding komplett auseinander nimmt, zerrupft und die Erde ausbuddelt. (In der Erde buddeln macht sie bei der Palme auch ganz gerne, das ist aber besser geworden, seit ich die Erde mit Moos abgedeckt habe.)
      Oh, endlich mal ein Grund, warum ich froh sein kann, keinen schönen alten Dielenboden zu haben! :)

      Löschen