Dienstag, 17. September 2013

das bisschen haushalt ... (2)

Letztens fragte der Lieblingsmann, ob ich gestaubsaugt hätte, es würde hier so sauber aussehen. Da ich das nicht hatte und sich in den üblichen Ecken auch schon wieder Staub, Krümel, Katzenhaare etc. sammelten, muss es wohl an den knapp 30 cm Höhenunterschied zwischen uns liegen. Vielleicht kann er von da oben wirklich nicht sehen, wann der Fußboden in unserer Wohnung geputzt werden müsste.

Kommentare:

  1. Ich bin auch ganz schön groß und ich sehe (leider) sehr gut wann der Boden geputzt werden muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmmmm ... Dann ist es wohl doch etwas geschlechtsspezifisches?

      Löschen
  2. DAS würde in der Tat so einiges erklären. Dieser These sollte man mal genauer nachgehen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Vielleicht irgendwelche Forscher drauf ansetzen?

      (Ich habe gerade in deinem Blog gestöbert und ich würde ja mal behaupten, dass ich dich noch von woanders kenne, oder? *g* Schön, mal wieder was von dir zu hören!)

      Löschen
    2. Würde ich nicht Raumplanung, sondern Sozialwissenschaften oder Genderstudien oder sowas studieren, würde ich mir das Thema meiner Masterarbeit glatt nochmal umüberlegen :D

      Und wir "kennen" uns in der Tat :) Der MissZebra-Kram ist ja schon lange tot, da ich da weder Lust noch Erzählenswertes für hatte, aber jetzt versuche ich mich mal am Kochschmonz. Durch das feste Thema ist die Bloglust immerhin mal wieder da, mal sehen, wie lang es anhält und was daraus so wird :)

      Löschen
    3. Ich bin gespannt! Aber was genau ist denn jetzt eigentlich "Schmonz"?
      Der Untertitel deines Blogs ist übrigens grandios!

      Löschen
    4. Das hat sich so eingebürgert als Begriff für "Dings" oder "Kram" oder so. Ich glaube, das verwendet man nur in meinem Freundeskreis, aber es ist irgendwie grandios. Immer wenn man nicht so ganz genau weiß, was man eigentlich meint, wird es zu Schmonz. Also Kochschmonz ist quasi... Kochkram. So undefiniertes Küchenzeugs halt. Besser beschreiben kann ich es nicht :D
      Eigentlich hatte ich auch nur keine Lust, das Teil klassisch XYs Foodblog, Kitchen irgendwas oder nach einem Lebensmittel zu benennen. Und da Kochschmonz hier ein gängiger, wenn auch quasi selbsterfundener Begriff ist, musste das herhalten. Kann man jetzt wahnsinnig kreativ oder auch ziemlich sinnfrei finden, ich kann mit beidem gut leben :D

      Löschen
  3. Mhmm warum sieht meiner dann den Dreck nicht? Er ist etwa 1,5cm kleiner als ich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich schon oben bei Pienznäschen geschrieben habe: vielleicht liegts doch an den Genen? Wobei ich mich vorhin sehr gewundert habe: der Mann liegt gerade mit einem grippalen Infekt flach, hat aber vorhin tatsächlich den Staubsauger in die Hand genommen, weil ihn "die Wollmäuse aufregen"! Ich stand sprachlos daneben und hab dann natürlich auch nicht erwähnt, dass ich vorhatte, heute abend mal ordentlich durchzusaugen. :)

      Löschen
    2. DAS wiederum muss an den Grippeviren gelegen haben. Meiner schnieft auch gerade rum, allerdings würden ihn Wollmäuse wohl niemals aufregen. Ich gehe davon aus, dass er nicht mal weiß, was das ist, weil er hin durchguckt. Die Gene halt.

      Löschen
    3. Wir habens nicht einfach mit ihnen, oder? :)

      Löschen